Informationen zu Impfungen

Aktuelle Impftermine in Laupheim

Die Stadtverwaltung Laupheim bietet in Kooperation mit dem DRK Ortsverein Laupheim  Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen im Rentschler Gebäude an. Das mobile Impfteam des DRK führt nur Impfungen und keine Testungen durch. Der Zugang zum Impfzentrum erfolgt über die Mittelstraße. Interessierte müssen vorab keinen Termin ausmachen, sondern können spontan vorbeikommen, wobei der Personalausweis und der Impfpass mitgebracht werden sollte. Aufgrund der hohen Nachfrage kann es zu Wartezeiten kommen.

Öffnungszeiten:

Dienstag, Donnerstag und Samstag: 9 Uhr bis 12 Uhr

 

Impfungen am Mobi-Park, Kiesweg 1

Unter der medizinischen Leitung von Dr. Simona Mangold gibt es die Möglichkeit, sich auch am Mobi-Park impfen zu lassen. Es finden dort nur noch Impfungen, allerdings werden dort keine Testungen mehr angeboten.

Öffnungszeiten:

Freitag: 17 Uhr bis 19 Uhr
Samstag und Sonntag: 14 Uhr bis 17 Uhr

Geimpft wird ab 12 Jahren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, unter Hotline 0172-6498675 kann während der Öffnungszeiten nach der Wartezeit gefragt werden.

Weitere Informationen: https://www.wir-impfen-laupheim.de/

Impfstützpunkte im Landkreis Biberach

Eine Anmeldung zur Impfung in den Impfstützpunkten und für die weiteren Impftermine ist nicht erforderlich. Mitgebracht werden sollte der Personalausweis und falls vorhanden ein Impfpass.

Um die Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten, bittet das Landratsamt und das DRK darum, den Anamnesebogen und das Aufklärungsblatt bereits vorab herunterzuladen, auszufüllen und zum Impfangebot mitzubringen.

Impfstützpunkt: Stadthalle Biberach

Stadthalle Biberach
Theaterstraße 4
88400 Biberach

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 16 Uhr bis 19 Uhr
Mittwoch und Samstag: 9 Uhr bis 12 Uhr

Impfstützpunkt: Laupheim (ehemaliges Rentschler-Gebäude)

Ehemaliges Rentschler-Gebäude
Mittelstraße 18
88471 Laupheim

Öffnungszeiten:
Dienstag, Donnerstag und Samstag: 9 Uhr bis 12 Uhr

Impfstation im Mobi-Park in Laupheim

Mobi-Park
Rißtal 1, Freizeitbereich Rißtal
88471 Laupheim

Öffnungszeiten ab 08.01.2021:
Samstag und Sonntag: 14 bis 17 Uhr

Öffnungszeiten ab 14.01.2021:
Freitag: 17 bis 19 Uhr
Samstag und Sonntag: 14 bis 17 Uhr

Impfstützpunkt: Geschwister-Scholl-Realschule Riedlingen

Geschwister-Scholl-Realschule Riedlingen
Goethestraße 36
88499 Riedlingen

Öffnungszeiten:
Montag und Mittwoch: 16 Uhr bis 19 Uhr
Freitag: 9 Uhr bis 12 Uhr

Impfstützpunkt: DRK-Bereitschaftsheim Erolzheim

DRK-Bereitschaftsheim Erolzheim
Schillerstraße 2
88453 Erolzheim

Öffnungszeiten:
Dienstag, Donnerstag und Samstag: 9 Uhr bis 12 Uhr

 

#dranbleiben – Impfaktionen ohne Termin

Unter dem Motto #dranbleiben – Impfaktionen ohne Termin werden zudem weitere Impftermine im Landkreis durch das Mobile Impfteam angeboten.

Hier finden Sie eine Übersicht über alle im Landkreis angebotenen Impfmöglichkeiten bis Ende Januar.

 

Impfungen für Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren

Die Termine für Impfungen für Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren sind:

  • Samstag, 15. Januar von 10 bis 13 Uhr, Impfstützpunkt Riedlingen, Cafeteria der Geschwister-Scholl-Realschule
  • Freitag, 21. Januar zwischen 14 und 18 Uhr im Impfstützpunkt Erolzheim, DRK-Haus
  • Samstag, 22. Januar von 14 bis 18 Uhr im Impfstützpunkt Laupheim, ehemaliges Rentschler-Gebäude, Mittelstraße

Geimpft werden Kinder im Alter zwischen fünf und elf Jahren. Ein Team aus Kinderärztinnen und Kinderärzten sowie Fachkräften für Kinderkrankenpflege wird vor Ort die Aufklärung und Betreuung übernehmen und steht für alle Fragen der Eltern und Kinder zur Verfügung“, so Michael Mutschler, Geschäftsführer Rettungsdienst beim DRK-Kreisverband Biberach.

Es werden Erst- und Zweitimpfungen für Kinder von fünf bis elf Jahren angeboten. Geimpft wird mit dem Kinderimpfstoff von Biontech. Für Eltern beziehungsweise Erziehungsberechtigte der Kinder sind auch Boosterimpfungen möglich. Bei Erstimpfungen wird vor Ort bei Bedarf ein Terminslot für die zweite Impfung im selben Stützpunkt drei bis sechs Wochen später vergeben.

 

Informationen zur Corona-Schutzimpfung für Kinder und Jugendliche

Das Bundesministerium für Gesundheit hat eine Entscheidungshilfe für Eltern und Sorgeberechtigte zum Thema Corona-Schutzimpfung für Kinder und Jugendliche erstellt.

Der Familienleitfaden gibt Ihnen grundlegende Informationen an die Hand, die Ihnen dabei helfen sollen, Antworten auf untenstehende Fragen und weitere Fragen zu finden und gemeinsam mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt eine entsprechende Impfentscheidung zu treffen.

  • Warum sollte ich mein Kind impfen lassen?
  • Was genau empfiehlt die STIKO bezüglich der Impfung von Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren?
  • Wie wirksam ist die Impfung?
  • Wie sicher ist sie für Kinder?
  • Welche Impfreaktionen können dabei auftreten?

Hier können Sie den Familienleitfaden aufrufen.

Informationen zur Impfung

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Impfung und den Impfzentren stellt das Land unter https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/fragen-und-antworten-rund-um-corona/faq-impfzentren/ zur Verfügung.

Hier finden Sie weitere Informationen bezüglich der Corona-Schutzimpfung.

Unter www.corona-schutzimpfung.de ist ein erweitertes Informationsangebot abrufbar, das bundeseinheitliche Informationen rund um die Schutzimpfung bereithält und weiter ausgebaut wird. Hier können sowohl Bürgerinnen und Bürger als auch Fachleute sich für einen Newsletter-Infoservice anmelden, um auf dem Laufenden zu bleiben.